Frau surft im Internet und nutzt Social Media

Weekly 03 – Portfolioupdate & Fernweh

Weekly 03 –

 

Job

Diese Woche habe ich u.a. einen Interiorjob fotografiert und mich ansonsten um Anfragen und mein Portfolio gekümmert.

 

Familie und Beruf als Freiberufler miteinander vereinbaren

 

Portfolio-Update

Dazu gehört einmal, mein Portfolio, das ich online habe zu aktualisieren. Ich finde es immer gut, meinen Kunden neue Projekte zeigen zu können, außerdem finde ich es selber bei anderen Fotografen interessant, wenn dort neue Projekte gezeigt werden.

Ich schaue mein Portfolio regelmäßig dahingehend durch ob ich noch alle Bilder aktuell genug finde und ob es Projekte gibt, die ich nicht mehr oder jetzt gerade zeigen möchte.

 

Fotoaufnahmen mit Drohne über einer vereisten Straße im Kreis Plön
Drohnenaufnahmen

 

Da ich in der letzten Woche ja, wie berichtet, Drohnenaufnahmen gemacht habe und diese mein Portfolio sehr gut ergänzen,

habe ich ein neues Projekt mit Bildern, die ich mit meiner Drohne aufgenommen habe, online gestellt.

Wer gerne mal schauen möchte, schaut gerne hier.

 

Interior-Stills
Tablett mit Kaffee und Blaubeeren und Laptop

Das zweite Projekt sind Interior-Stills, die ich auch als „Social-Media-Stills“ bezeichne.

Das Projekt auf meiner Seite findet ihr unter www.filipinski.de.

 

 

 

Fernweh

Wahrscheinlich geht es fast jedem hier in unseren Breitengraden so; besonders jetzt im Januar und Februar, wenn der ganze Advents- und Weihnachtstrubel (und damit die Ablenkung) vorbei ist, das Wetter zwischen eis- und nasskalt variiert und es sehr früh dunkel wird- ein bisschen Wärme und Sonne wäre da einfach schön.

 

Jeder Jahreszeit etwas abgewinnen

Seitdem ich Kinder habe finde ich eigentlich jede Jahreszeit schön und kann sogar einem nasskalten Wetter etwas abgewinnen (dann hat man endlich mal Zeit, drinnen ein neues Spiel auszuprobieren oder etwas umzugestalten). ABER, aktuell habe ich SEHR großes Fernweh.

 

Kanaren

Vor ein paar Jahren, als Martha fast ein Jahr alt, waren wir genau um diese Zeit auf Fuerteventura und aktuell würde ich natürlich gerne wieder dorthin oder auf eine der anderen Kanarischen Inseln fliegen.

 

Landschaft auf Fuerteventura mit Straße
Fuerteventura im Januar 2015

 

Allerdings haben wir es leider mit Thomas Urlaubszeiten verplant Anfang des Jahres Urlaub einzuplanen; er hat erst im April Urlaub.

 

Abwarten

 

Also warte ich erst einmal ab und versuche, den Urlaub das nächste Mal besser zu planen :-).

Solange folge ich bei Instagram dem #elcotillo und #capetown und lasse mich da ein bisschen mit Strand- und Meerbildern berieseln.

 

Der Vorteil

UND: Der große Vorteil am Zuhause bleiben ist, dass ich hier viel fotografieren kann und wir zuhause ein paar Renovierungsprojekte umsetzen können. Aktuell sind wir ja gerade dabei den Keller und ein Bad zu renovieren und da gibt es große Fortschritte!

Braunhaarige Frau arbeitet auf dem Bett am Laptop
Weekly Dritte Januarwoche

 

Nächste Woche

Die nächste Woche ist jobmäßig wieder etwas ruhiger; ich habe ein paar Besichtigungen und zwei Jobs, die ich fotografiere bzw. deren Bildbearbeitung ich mache.

 

Habt einen schönen Sonntag und eine schöne nächste Woche!

Eure Jelli

Share your thoughts

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu