Kuchenstück Mohnkuchen mit Streusel auf einem Teller und Deko

Mohnkuchen mit Streuseln und Pudding

Mohnkuchen mit Streuseln und Pudding

Eine sehr gute Bäckerei hier in der Nähe hat einen sehr leckeren Mohnkuchen mit Streuseln.

Nur- während der Corona-Zeit und den veränderten Öffnungszeiten- schaffe ich es kaum dorthin.

Also backe ich jetzt Mohnkuchen selber und liebe dieses Rezept sehr.

Mittlerweile verwenden wir fast ausschließlich Bio-Produkte und ich finde das schmeckt man auch.

Ich schreibe in der Zutaten-Liste also nicht extra „Bio“, kann das aber einfach empfehlen.

 

Mohnkuchen mit Streusel auf einem Teller und Deko

 

Zutaten:

Für den Mürbeteig:

450 g Mehl

140 g Zucker

300 g Butter

1 Pck Backpulver

1 Ei

1 El Zitronensaft und abgeriebene Schale einer Zitrone

 

Mohnfüllung:

750 ml Milch

150 g Joghurt

150 g Frischkäse

250 g Mohn, gemahlen

1 Pck Puddingpulver Vanille (z.B. von Rapunzel)

140 g Zucker

 

 

Kuchenstück Mohnkuchen mit Streusel auf einem Teller und Deko

 

Zubereitung:

 

1. Der Mürbeteig

Für den Mürbeiteig Mehl und 140g Zucker mit dem  Zitronensaft und dem Zitronenabrieb mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten.

Butter in der Mikrowelle oder auf dem Herd flüssig werden lassen.

Das Ei trennen und das Eigelb in die Mehl-Zucker-Zitronen-Mischung geben.

Das Eiweiß wird später noch gebraucht, also unbedingt aufheben!

Die geschmolzene Butter zu dem Teig geben und mit den Händen zu einem Teig verkneten.

Den Teig ca. 30-40 min im Kühlschrank ruhen lassen.

 

2. Die Mohnfüllung

Für die Mohnfüllung werden nun zunächst 2-3 Esslöffel Milch mit dem Puddingpulver vermengt.

Die restliche Milch und 140g Zucker unter Rühren in einem größerem Topf aufkochen. Sobald die Milch kocht, das Puddingpulver unterrühren.

Nun auch den Mohn unterrühren.

Danach auf kleiner Stufe weiterrühren und den Frischkäse sowie den Joghurt hinzugeben. Solange rühren bis eine homogene Masse entsteht.

Die Masse vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

 

Rosa Vase mit Vergissmeinnicht

3. Mürbeteig weiterverarbeiten

Jetzt kann der Backofen bei 160° Umluft vorgeheizt werden.

Eine Springform mit Butter einfetten.

Diese mit der Hälfte des Teiges einkleiden. Ganz wichtig ist es, den Teig bis zum Rand hochzuziehen, da dieser später die Mohnmasse halten soll.

 

4. Mohnmasse weiterverarbeiten

Das Eiweiß steif schlagen und unter die Mohn-Pudding-Frischkäse-Joghurt-Masse heben.

Die Füllung dann in die Springform geben.

Den restlichen Teig als Streusel über die Mohnmasse „krümeln“.

 

 

 

5. Backzeit und -dauer

Nun kommt der Kuchen für ca. 70 min in den vorgeheizten Ofen.

Mein Kuchen war nach 50 min oben schon relativ braun, die Mohnfüllung laut Stäbchentest aber noch ziemlich flüssig. Ich habe den Kuchen nach 50 min dann mit Backpapier abgedeckt und noch 20 min weiterbacken lassen.

Ganz fest muss er allerdings im Ofen auch nicht werden- er wird beim Auskühlen noch fester.

 

Guten Appetit!

 

Kuchenstück Mohnkuchen mit Streusel auf einem Teller und Deko
Mohnkuchen mit Streusel und Puddingfüllung

 

Share your thoughts

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu