Selbstgebundener Türkranz aus Gräsern hängt an grauer Haustür auf dem Land

Türkranz aus Gräsern binden

rkranz aus selbstgepflückten, wilden Gräsern selber binden

Gräser sammeln für selbstgebundenen Türkranz aus Wildgräsern
Gräser sammeln für selbstgebundenen Türkranz aus Wildgräsern

DIY-Projekt, schnell und einfach

Rosa schläft; Zeit zum Basteln mit den großen Mädchen. Da die Zeitspanne, dass wir gemeinsam Basteln können in die Mittagsschlafphase von Rosa passen muss, kann ich aktuell nur kleinere DIY-Projekte gemeinsam mit Martha und Lotte starten.

DIY-Projekt mit Kindern-unkompliziert und schnell

Einen Türkranz aus Gräsern basteln gehört zu den DIY-Projekten, die gut mit Kindern aus unterschiedlichen Altersstufen, gemeinsam und einfach ohne viel Aufwand funktionieren.

In diesem Artikel habe ich eine weitere Bastel-Idee, die sich gut zusammen mit Kindern umsetzen lässt.

Ein Kind kann zum Beispiel Gräser pflücken, das andere die Gräser um den Kranz wickeln oder die Gräser im Draht feststecken.

Außerdem ist so ein Kranz aus Gräsern einfach eine schöne Dekoration aus natürlichen Materialien für den Garten und die Haustür.

Darum herum lässt sich auf einer Wiese noch so viel entdecken, erforschen und bestaunen und die Natur bewusst erleben.

Selbstgebundener Türkranz aus Gräsern hängt an grauer Haustür
Selbstgebundener Türkranz aus Gräsern hängt an grauer Haustür

Natur schützen

Ein wichtiger Tipp:

Beim Betreten einer Wildblumenwiese versuche ich, dass wir nicht zu viel „Platt trampeln“ um die kleinen Tiere, Insekten und natürlich auch die Pflanzen nicht zu stark zu stören. Natürlich sollen Kinder viel entdecken aber einen behutsamen Umgang mit der Natur lernen, finde ich sehr wichtig.

Man kann zum Beispiel gut gemeinsam einen Weg gehen und diesen auch für den Rückweg nutzen. So stört man so wenig Natur wie möglich.

Naturschutz beim Sammeln der Gräser lernen

Wiese auf dem Land mit wilden Gräsern und Wildblumen
Wiese auf dem Land mit wilden Gräsern und Wildblumen

Anleitung Türkranz selber binden

Was wir brauchen

  • Vorgefertigter Kranz (wir haben einen aus Bast)
  • Draht
  • Zange für Draht
  • Gräser, Wildblumen, Wildgräser
  • Faden und Nagel für die Befestigung an der Tür

Mädchen hält Ring für Türkranz aus Gräsern auf einer Wiese
Martha pflückt Gräser für einen selbstgebundenen Türkranz aus Wildgräsern

Wie wir den Kranz binden

Die Gräser werden zu Strängen zusammengefasst und um den Kranz gewickelt.

Gleich am Anfang wird der erste Strang fest mit Draht umwickelt. Ich nehme dann immer einen weiteren Strang an Gräsern hinzu und wickle ihn etwas versetzt um den Kranz, sodass nach mehreren Strängen der gesamte Kranz umwickelt ist.

Dabei immer mit dem Draht etwas „nachwickeln“. Die Gräser sollten locker umwickelt sein aber so, dass nichts herausrutschen kann.

Türkranz aus Gräsern selber binden
Türkranz aus Gräsern selber binden

Einzelne Grashalme, die zu sehr herausstehen, stecke ich im Kranz oder am Draht fest.

Jetzt können noch einzelne Wildblumen, Wildgräser je nach Belieben zwischen den Gräsern gesteckt werden.

Für mich darf der Kranz aus Gräsern gerne etwas „wild“ aussehen.

Befestigung an der Tür

Der Türkranz wird mit einem Faden an einem Nagel an der Tür (wir haben auf der Innenseite der Tür einen Nagel befestigt) befestigt.

Türkranz aus Gräsern selber binden
Türkranz aus Gräsern selber binden

Schön ist auch, dass die Kinder unseren gemeinsam gebastelten Türkranz täglich selber sehen können.

Nachhaltige Dekoration für die Haustür

-aus dem Wildgräserkranz wird mit der Zeit ein Trockenblumenkranz

Selbstgebundener Türkranz aus Gräsern hängt an grauer Haustür
Selbstgebundener Türkranz aus Gräsern hängt an grauer Haustür

Nach einigen Tagen vertrocknen die Gräser und werden so nach und nach zu einem Kranz aus Trockengräsern, was ich auch sehr schön und als eine sehr nachhaltige Dekoration empfinde.

Auf dem Bild hängt der Gräserkranz schon eine Woche und ich finde ihn immer noch super schön.

Noch ein Tipp:

So ein Türkranz lässt sich natürlich zu allen Jahreszeiten aus den unterschiedlichsten Naturmaterialien anfertigen. Besonders Gräser wachsen ja zu allen Jahreszeiten aber auch Zweige von Kirschbäumen (im Frühjahr), Wildblumen im Spätsommer (z.B. Ringelblumen oder Kornblumen), getrocknete Gerste oder Getreide im Herbst oder Tannengrün im Winter lassen sich total schön zu Kränzen binden.

Viel Spaß beim Basteln!

Selbstgebundener Türkranz aus Gräsern hängt an grauer Haustür auf dem Land
Selbstgebundener Türkranz aus Gräsern hängt an grauer Haustür

Share your thoughts

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu