Johannisbeer Baiser Kuchen mit Vollkornmehl Backrezept Kuchen Sommerkuchen

Johannisbeer Baiser Kuchen Vollkornmehl


Ein Sommmerkuchen zum Nachbacken mit Johannisbeeren aus dem Garten


Johannisbeer Baiser Kuchen mit Vollkornmehl Backrezept Kuchen Sommerkuchen

Was zum Sommer unbedingt dazu gehört? Johannisbeeren pflücken! Schon meine Eltern hatten immer Johannisbeersträucher im Garten und es war eine typische „Kinder-Aufgabe“ diese an warmen Sommertagen im Juli zu pflücken.

Die roten Johannisbeeren esse ich ja super gerne einfach so oder als Obst z.B. in der Frühstücksbowl.


Johannisbeer Baiser Kuchen mit Vollkornmehl Backrezept Kuchen Sommerkuchen

Die dunklen Johannisbeeren essen wir nicht so gerne als Naschobst. Dafür sind sie bestens geeignet für Backrezepte, zum Einkochen von Marmelade oder als Smoothie-Obst.

Dieses Johannisbeer- Baiser-Kuchenrezept besteht aus einem Mürbeteigboden und der Füllung aus Johannisbeeren (ich habe rote und schwarze Johannisbeeren gemischt), gemahlenen Mandeln und natürlich Eiweiß für den Baiser und Zucker.


Johannisbeer Baiser Kuchen mit Vollkornmehl Backrezept Kuchen Sommerkuchen

Außerdem verwende ich gerne zum Backen Vollkornmehl. Besonders bei Obstkuchen mit eher säuerlichem Obst finde ich das eine gute Mehlsorte, die den Geschmack des Kuchens einfach insgesamt intensiviert.


Zu Obstkuchen, besonders zu säuerlichem Obst wie Johannisbeeren oder auch säuerlichen Äpfeln, passt ein geschmacksintensiveres Mehl wie Vollkorn- oder Dinkelmehl.


Dieses Kuchenrezept ist einfach und relativ schnell in der Zubereitung


Johannisbeer Baiser Kuchen mit Vollkornmehl Backrezept Kuchen Sommerkuchen

Zutaten für den Johannisbeer-Baiser-Kuchen:


Das Rezept ist für eine Springform mit einem Durchmesser von ca. 24 cm.


Zutaten für den Boden
  • 1 Ei
  • 280 g Vollkornmehl
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Zitrone

Zutaten für die Füllung
  • 250 g rote Johannisbeeren
  • 250 g schwarze Johannisbeeren
  • 4 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 70 g Speisestärke

Johannisbeer Baiser Kuchen mit Vollkornmehl Backrezept Kuchen Sommerkuchen

Zubereitung:


1. Zunächst trenne ich das Eigelb und Eiweiß. Das Eiweiß wird beiseite gestellt und kommt später zu den 4 weiteren Eiweiß.

2. Von der Zitrone reiße ich mit einem Zestenreißer die Schale ab.


Wer keinen Zestenreißer besitzt, kann alternativ auch mit einer feinen Küchenreibe die Zitronenschale abreiben.


Die beiden Zitronenhälften presse ich aus und stelle den aufgefangenen Zitronensaft ebenfalls zur Seite.


3. Das Eigelb wird in einer großen Schüssel etwas aufgeschlagen. Die zimmerwarme Butter hinzugegeben und mit den Knethaken des Mixers verknetet.

4. Nach und nach kommen alle weiteren Zutaten hinzu. Ich gebe zuerst den Zucker und die Prise Salz hinzu, dann den Zitronensaft.

Zum Schluss kommt das Vollkornmehl hinzu.

5. Die Zutaten solange kneten bis ein homogener Teig entsteht.

6. Anschließend wickele ich den Mürbeteig in Backpapier und lege ihn ca. für 1 Stunde in den Kühlschrank.


Tipp: Anstatt von Alu- oder Frischhaltefolie nehme ich zum Einwickeln Backpapier. Das lässt sich später viel besser wiederverwenden und finde ich unter nachhaltigen Aspekten einfach wesentlich sinnvoller.


Johannisbeer Baiser Kuchen mit Vollkornmehl Backrezept Kuchen Sommerkuchen

Für die Füllung


Jetzt kann der Backofen bei 175° Umluft vorgeheizt werden.


Johannisbeeren vorbereiten

1. Die Johannisbeeren putze und wasche ich und lasse sie dann etwas trocknen bzw. tupfe sie vorsichtig mit einem Küchentuch ab.


Johannisbeer Baiser Kuchen mit Vollkornmehl Backrezept Kuchen Sommerkuchen

Baiser-Masse vorbereiten

2. Die vier weiteren Eier trennen. Am besten nimmt man eine etwas größere Schüssel, da später noch die gemahlenen Mandeln und die Johannisbeeren hinzukommen.

3. Nun wird das Eiweiß zusammen mit dem beiseite gestellten Eiweiß mit dem Mixer und Schneebesen steif schlagen. Dabei lasse ich vorsichtig nach und nach den Zucker einrieseln.

4. Anschließend werden die gemahlenen Mandeln und die Speisestärke vorsichtig untergehoben.

5. Zu der Mandel-Baiser-Masse kommen dann die Johannisbeeren hinzu.


Johannisbeer Baiser Kuchen mit Vollkornmehl Backrezept Kuchen Sommerkuchen

Kuchenform befüllen

1. Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und in die eingefettete Springform hineinlegen. Der Teig wird bis an den Rand hochgezogen.

2. Den Teig mit einer Gabel einstechen.


Beim Mürbeteig wird der Teig mit einer Gabel an verschiedenen Stellen eingestochen. Das wird gemacht, damit die Luft entweichen kann und der Teig keine Blasen wirft.


3. Nun wird die Johannisbeer-Mandel-Baiser-Masse in die Form hineingegeben und das ganze kommt bei 175° Umluft für 50 Minuten in den Ofen.

4. Ich checke immer nach 25-30 Minuten ob der Kuchen von oben schon sehr braun ist und decke ihn gegebenenfalls mit etwas Backpapier von oben ab.


Johannisbeer Baiser Kuchen mit Vollkornmehl Backrezept Kuchen Sommerkuchen

Nach dem Backen auskühlen lassen und aus der Form herauslösen.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Apettit!



Du liest gerade den Artikel „Ein Sommmerkuchen zum Nachbacken – Johannisbeer Baiser Kuchen“




Share your thoughts